Herzlich Willkommen auf der Homepage des Karate Dojo Haustadt e.V.

...Achtung Achtung Sommercamp 2018 wieder im Ökodorf Losheim ....

Karate für Kinder (ab 6 Jahre)

Schnuppertraining jederzeit möglich

Jeden Dienstag und Donnerstag von 16:15 Uhr bis 17:15 Uhr ist in der Turnhalle der ehemalige

Grundschule Beckingen - Haustadt, Haustädter-Talstrasse 137 (direkt neben der Feuerwehr )

findet unser Training statt.

 

Kinderkarate fördert:

-Aufmerksamkeit                                -Konzentration                              -Selbstvertrauen 

-Beweglichkeit                                     -Disziplin                                        - und vieles mehr...

 

Karate  für Erwachsene und Jugendliche 

 

 Einstieg jederzeit möglich!

Jeden Dienstag und Donnerstag von 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr in unserem Karateverein.

 

Karatesport der Stilrichtung Shotokan und Stil offenes Karate (SOK) fördert:

-Konzentration                                    -Selbstbeherrschung und innere Ruhe 

-Ausdauer                                            -körperliche Fitness und vieles mehr....

 

 

Als Trainer stehen zur Verfügung :

Barth Karl                      2. Dan Shotokan Karate 

Fischer Karl                  1. Dan Shotokan Karate 

Kohler Thorsten           2.Dan Stil offenes Karate  (SOK )

 

 Zweimal im Jahr im Frühjahr und Herbst findet bei uns im Dojo Prüfungen statt .Die Voraussetzung ist aber,die regelmäßige Teilnahme am Training und das OK vom Trainerteam.

 

 Schnuppertrainings sind kostenlos .

Bei Dauerhafter Teilnahme ist eine Anmeldung beim Karate Dojo Haustadt e.V.erforderlich!

 

 

 

Kyu-Prüfung 2018 im Frühjahr

Kyu-Prüfung 2017 im Herbst

Kyu-Prüfung 2017 im Sommer

Kyu-Prüfung 2016 im Herbst

Kyu-Prüfung 2016 im Frühjahr

Kyu-Prüfung 2015 im Sommer


Shotokan-Karate

 

Der Begründer dieser Stilrichtung ist Gichin Funakoshi (1868 - 1957). Er wird auch als Vater des modernen Karate-do bezeichnet. "Shoto" war Meister Funakoshis Künstlername als Schriftsteller und bedeutet Pinienrauschen. Das Wort "kan" bedeutet Haus.

Meister Funakoshis erstes eigenes Dojo (Trainingshalle) in Tokyo wurde 1939 nach eben diesem Künstlernamen "Shotokan" genannt. Fortan trug der Karatestil, den Meister Funakoshi schon seit Jahrzehnten lehrte, diesen Namen, obwohl er selbst immer gegen eine solche Bezeichnung war, denn für ihn gab es nur ein Karate.